Zweihandruten

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schnurklasse/Länge
  • #7/12'6''
  • #8/13'6''
  • #9/14'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #7/8/11'0''
Zum Artikel
NT8 - Zweihandrute
ab 965.00
Guideline NT8 - Zweihandrute
Schnurklasse/Länge
  • #7/8/12'9''
  • #8/9/12'9''
  • #9/10/12'9''
  • #8/9/13'9''
  • #9/10/13'9''
  • #9/10/14'9''
  • #10/11/14'9''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #3/10'6''
  • #4/11'0''
  • #5/11'6''
Zum Artikel
-35%
Zephrus - Zweihandrute
1095.00 ab 711.75
Hardy Zephrus - Zweihandrute
Schnurklasse/Länge
  • #7/8/12'6
  • #8/9/13'6
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #8/9/12'9''
  • #8/9/13'9''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #7/11'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #7/12'4''
  • #8/13'2''
  • #9/14'0''
  • #10/15'0''
Zum Artikel
-35%
Jet - Zweihandrute
879.00 ab 571.35
Hardy Jet - Zweihandrute
Schnurklasse/Länge
  • #8/9/13'0''
  • #9/10/14'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #7/11'0''
  • #8/11'0''
Zum Artikel
Neu
Schnurklasse/Länge
  • #3/11'4''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #5/10'
  • #6/10'
  • #7/10'
  • #8/10'
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #8/12'00''
  • #9/12'00''
  • #9/14'00''
Zum Artikel
X - Switchrute
1150.00
Sage X - Switchrute
Schnurklasse/Länge
  • #5/11'00''
  • #6/11'00''
  • #7/11'00''
Zum Artikel
-40%
Schnurklasse/Länge
  • #8/13'2''
  • #9/14'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #7/12'4''
  • #8/13'2''
  • #9/14'0''
  • #10/15'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #6/12'2''
  • #7/12'2''
  • #8/13'2''
  • #9/13'6''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #6/7/11'0''
  • #7/8/11'0''
  • #8/9/11'0''
Zum Artikel
Länge/Schnurklasse
  • 13'0''/#7/23g
  • 13'5''/#9/27-30g
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #6/11'0''
  • #7/11'0''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #3/11'0''
Zum Artikel
-38%
LXi - Zweihandrute
759.00 469.00
Guideline LXi - Zweihandrute
Schnurklasse/Länge
  • #9/10/14'9''
Zum Artikel
-33%
Schnurklasse/Länge
  • #8/12'6''
Zum Artikel
Schnurklasse/Länge
  • #8/9/11'6''
Zum Artikel

Zweihandruten sind an den grossen Lachs- und Steelheadflüssen die erste Wahl, da sie Wasserwürfe auf grössere Distanzen mit schweren Schussköpfen wesentlich einfacher machen (vor allem aufgrund ihrer Länge). An den bekannten Lachsflüssen Schottlands, Skandinaviens und Nordamerikas ist der Zweihänder die Standardausrüstung, Einhandruten werden oft nur in Ausnahmefällen wie extremem Niedrigwasser oder bei Ausflügen an kleine Flüsschen verwendet. Da es mit Zweihändern möglich ist schwere, kurze Schussköpfe zu werfen, werden Unterhandwürfe auf engstem Raum möglich. Ausserdem ermöglichen die schweren Schnüre Rollwürfe mit grossen Fliegen und gewichtigen Sinktips. Ohne die entsprechenden Sinktips oder stark beschwerten Fliegen, ist es an vielen der grossen Lachs- und Steelheadgewässern oftmals kaum möglich, die Fische mit einer Einhandrute richtig zu angeln. Gerade bei höherem Wasserstand sind die Fangchancen meistens besonders gut, eine Zweihandrute ist dann oft auch in kleineren und mittelgrossen Flüssen von Vorteil. Besonders wichtig ist die Wahl des Geräts, denn mit einer zu leichten Schnur oder Schusskopf wird das Werfen sehr schwierig.

 

Falls Du ein Neuling in der Welt des Fliegenfischens mit der Zweihandrute bist, hilft Dir das Team von fischen.ch gerne bei der Zusammenstellung einer passenden Zweihandausrüstung weiter.

Zweihandruten sind an den grossen Lachs- und Steelheadflüssen die erste Wahl, da sie Wasserwürfe auf grössere Distanzen mit schweren Schussköpfen wesentlich einfacher machen (vor allem aufgrund... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Zweihandruten sind an den grossen Lachs- und Steelheadflüssen die erste Wahl, da sie Wasserwürfe auf grössere Distanzen mit schweren Schussköpfen wesentlich einfacher machen (vor allem aufgrund ihrer Länge). An den bekannten Lachsflüssen Schottlands, Skandinaviens und Nordamerikas ist der Zweihänder die Standardausrüstung, Einhandruten werden oft nur in Ausnahmefällen wie extremem Niedrigwasser oder bei Ausflügen an kleine Flüsschen verwendet. Da es mit Zweihändern möglich ist schwere, kurze Schussköpfe zu werfen, werden Unterhandwürfe auf engstem Raum möglich. Ausserdem ermöglichen die schweren Schnüre Rollwürfe mit grossen Fliegen und gewichtigen Sinktips. Ohne die entsprechenden Sinktips oder stark beschwerten Fliegen, ist es an vielen der grossen Lachs- und Steelheadgewässern oftmals kaum möglich, die Fische mit einer Einhandrute richtig zu angeln. Gerade bei höherem Wasserstand sind die Fangchancen meistens besonders gut, eine Zweihandrute ist dann oft auch in kleineren und mittelgrossen Flüssen von Vorteil. Besonders wichtig ist die Wahl des Geräts, denn mit einer zu leichten Schnur oder Schusskopf wird das Werfen sehr schwierig.

 

Falls Du ein Neuling in der Welt des Fliegenfischens mit der Zweihandrute bist, hilft Dir das Team von fischen.ch gerne bei der Zusammenstellung einer passenden Zweihandausrüstung weiter.

© 2019 by fischen AG