Einhand (72)

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neu
Schnurklasse
  • #3
  • #4
  • #5
  • #6
Zum Artikel
Neu
Schnurklasse-Gewicht
  • #4/5-12g/185grains
  • #5/6-14g/216grains
  • #6/7-16g/247grains
Zum Artikel
Neu
Schnurklasse-Gewicht
  • #4/5-12g/185grains
  • #5/6-14g/216grains
  • #6/7-16g/247grains
  • #7/8-18g/278grains
Zum Artikel
Neu
Gewicht
  • 400grains
  • 475grains
  • 550grains
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #6
  • #7
  • #8
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #5
  • #6
  • #7
  • #8
  • #9
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #7
  • #8
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #4
  • #5
  • #6
  • #7
  • #8
Zum Artikel
Hydros HD Power Taper Orvis Hydros HD Power Taper
CHF 98.00
Schnurklasse
  • #5
  • #6
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #6
  • #7
Zum Artikel
Pike WF/F - Fliegenschnur Guideline Pike WF/F - Fliegenschnur
CHF 98.00
Schnurklasse
  • #8
  • #9
  • #10
Zum Artikel
Schnurklasse
  • #6
Zum Artikel

 

Das Besondere beim Fliegenfischen ist wohl die Möglichkeit, einen praktisch gewichtlosen Köder wie zum Beispiel eine winzige Trockenfliege, sanft zum Fisch befördern zu können, so dass dieser wie ein echtes Insekt sanft auf dem Wasser landet. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Fischen befindet sich beim Fliegenfischen das Gewicht nämlich nicht am Ende der Schnur; die Schnur selbst hingegen ist das Wurfgewicht. Mithilfe von speziellen Wurftechniken, die am besten von Profis in Kursen erlernt werden, können wir mit etwas Übung eigentlich unwerfbare Köder auch auf grössere Distanzen befördern. Seit die Fliegenschnüre aus Kunststoff die traditionellen Seidenschnüre abgelöst haben, gibt es heutzutage eine fast schon unübersichtliche Auswahl an verschiedenen Schnurformen und -typen für jeden erdenklichen Einsatzbereich. Vom ultrafeinen Fischen mit Trockenfliegen auf kurze Distanz bis hin zum Salzwasserfischen auf gewaltige Meeresfische findest Du bei fischen.ch allerlei Fliegenschnüre für jeden Zweck. Falls Du Dich beraten lassen möchtest hilft Dir das kompetente Team von fischen.ch gerne weiter.

  Das Besondere beim Fliegenfischen ist wohl die Möglichkeit, einen praktisch gewichtlosen Köder wie zum Beispiel eine winzige Trockenfliege, sanft zum Fisch befördern zu können, so dass... mehr erfahren »
Fenster schliessen

 

Das Besondere beim Fliegenfischen ist wohl die Möglichkeit, einen praktisch gewichtlosen Köder wie zum Beispiel eine winzige Trockenfliege, sanft zum Fisch befördern zu können, so dass dieser wie ein echtes Insekt sanft auf dem Wasser landet. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Fischen befindet sich beim Fliegenfischen das Gewicht nämlich nicht am Ende der Schnur; die Schnur selbst hingegen ist das Wurfgewicht. Mithilfe von speziellen Wurftechniken, die am besten von Profis in Kursen erlernt werden, können wir mit etwas Übung eigentlich unwerfbare Köder auch auf grössere Distanzen befördern. Seit die Fliegenschnüre aus Kunststoff die traditionellen Seidenschnüre abgelöst haben, gibt es heutzutage eine fast schon unübersichtliche Auswahl an verschiedenen Schnurformen und -typen für jeden erdenklichen Einsatzbereich. Vom ultrafeinen Fischen mit Trockenfliegen auf kurze Distanz bis hin zum Salzwasserfischen auf gewaltige Meeresfische findest Du bei fischen.ch allerlei Fliegenschnüre für jeden Zweck. Falls Du Dich beraten lassen möchtest hilft Dir das kompetente Team von fischen.ch gerne weiter.

© 2018 by fischen AG