Seeforellen Eröffnung

Die Erwartungen waren wie jedes Jahr hoch... Dadurch, dass mein neues Boot aber erst seit kurzem Zürisee-Wasser von oben herab sieht, war die Hoffnung eher verhalten. Zu wenig zeit blieb um das Schleik-Setup optimal abzustimmen. Mit hohen Erwartungen aber durchaus mit einem klassischen Nuller realistisch kalkulierend ging es am 26.12.2015 gegen 8.00 Uhr raus auf den See. Gegen 8.30 Uhr dann alle Ruten draussen- Morgenessen. Gerade mal der Kaffe war getrunken, als die eine Rute zum ersten Mal ihre Biegekurve zeigte- Fisch! Zur Freude auf der Rute ohne Brett- direkter Fischkontakt- einfach geil! Das sie das Schonmass um einen Zentimeter verfehlte verkam zur Nebensache- der Tag war schon sehr früh entschneidert und somit in Gedanken gerettet. Rute raus, genauso wie das Gipfeli aus der Tasche. kaum das halbe Gipfeli verspiesen, schon wieder ein einschlag, schon wieder dieselbe Rute- wie geil! Diesmal war die Gegenwehr um einiges vehementer- gekonnt gefeumert- was ein schöner Fisch! Eigentlich hätte ich da schon aufhören können aber ich liess es mir nicht nehmen diesen wunderschönen Tag bis zum Abend auf dem See zu verbringen. Fischereitechnisch lief nicht mehr viel, dafür umso mehr kulinarisch! Ich hoffe das Boot bringt mir weiterhin Glück in Sachen Silberjagd...

IMG-20151226-WA000020151227_15473120151227_07571820151227_131714

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.