Schottland 2015 Teil 2

Mit einiger Verspätung kommt nun hier mein kurzer Bericht zu meinem zweiten Schottland-Urlaub 2015...

Als wir am Samstag kurz nach Mittag unsere "Vorgänger-Fischer" besuchen (die, die heute ihren letzten Tag fischen für diese Woche, ist immer schön um was zu erfahren was wann wo mit was etc...), schaue ich etwas verdutzt in den Fluss... Wo kommen die Felsen auf einmal her? Die waren vor einem Jahr doch nicht da, denke ich mir noch... Bis mir auffällt, dass der Wasserstand gegenüber einem "normalem" Jahr fast einen Meter unter dem Level liegt! Zu gut Deutsch, kein Wasser im Fluss, an einigen Stellen könnte man durch den Fluss waten! Und das im grössten Fluss von Schottland, ach Du mein Gott, das wird ja eine tolle Woche, auch sind keine richtigen Niederschläge vorausgesagt für unsere Woche...

Dann wird es wohl eine richtige fly-only Woche, da freue ich mich dich wieder! Doch bei sowenig Wasser sind die Lachse auch nicht wirklich bereit, um aufzusteigen und warten in der Bucht von Perth auf mehr und kälteres Wasser... Was solls, es ist Urlaub und ich bin in Schottland, das ist alles was zählt! Und mein erklärtes Ziel von einem Lachs wird sich wohl auch diese Woche erfüllen lassen (hoffentlich).

 

Es ist Montag Morgen, 21. September, und wir stehen nun endlich wieder am Fluss, dies Mal aber mit unserem ganzen Tackle! Und der erste Fisch der Woche ist bereits vor dem Mittagessen an Land, ein kleiner Grilse von 4 Pfund... An diesem Montag werden noch zwei weitere Fische gefangen, wovon bereits der grösste der Woche mit 14 Pfund an Land kam...

Die Woche vergeht mal wieder wie im Flug, insgesamt konnten wir mit 5 Ruten 14 Fische überlisten (was bis zu diesem Zeitpunkt die zweitbeste Woche der Saison war... In guten Jahren wird diese Anzahl in 2 Tagen gefangen;-)) Wir hatten eine schwierige Woche erwischt, obwohl das die ganze Saison schon so verlief, aber das ist nun mal die Natur, man muss es nehmen wie es ist, nächste Saison wird sicher wieder besser (hoffen wir zumindest!). Aber mit 4 Fischen kann ich sehr zufrieden sein, 2 von unserer Gruppe hatten leider einen grossen Nuller zu verzeichnen, das ist nun mal Lachsfischen!

 

 
 

und kochen können sie übrigens, die Schotten, das war ein kleiner Grilse von 4 Pfund, kalt pochiert zur Vorspeise, absolute Königsklasse!!!

So, das war mein Kurzbericht von Schottland 2015 Teil 2, bis zum nächsten Mal und c'mon the fish!!!!

 

Petri und slainté, euer Silvio

 

Das könnte Dich auch interessieren

(1) Kommentare

  • Hoffnung

    Hallo Silvio, wirklich ein kurzer, aber netter Bericht vom Lachsangenl in Schottland, der, alles in allem Hoffnung auf mehr macht! Wir werden ab Mai 2016 ebenfalls unser Glück versuchen!!!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.