Rührei mit geräuchertem Lachs

Alle meine Freunde, die im Norden im Urlaub waren, schwärmten vom heissen Sommer und den unvergesslichen sonnigen Tagen.

Und wir in der Schweiz .....zum vergessen !!  Wow....  aber heute zeigt sich bei uns das Wetter nach viel viel Regen endlich auch wieder von der allerschönsten Seite.  Eine gute Gelegenheit, meinen Schatz mit einer nordischen Spezialität beim Brunch zu überraschen.   Rührei mit selbst geräuchertem Lachs !!  Vier Zwerghuhneier mit etwas Creme fraiche und fein gehackten Stückchen Lachs verarbeite ich zu  einem luftigen Rührei. Mit Salz und Pfeffer schmecke ich das Rührei ab, dekoriere das Ganze mit einer "Lachsrose" und mit frischem Schnittlauch.  Fertig ist die skandinavische Spezialität.  Dazu gibts einen prickelnden Schaumwein aus der Loire.  Hoffentlich kommt der Sommer nochmals zurück  euer Gourmet Fish 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.