Meerforellen in Dänemark

Wie einige Leser vielleicht schon wissen, die Dänische Küste hat es und angetan :) Es ist einfach Hinzukommen, günstig und gar nicht so einfach einen Fisch zu fangen - auch diesmal nicht. Früh Morgens waren wir noch in Basel am Flughafen, am Nachmittag standen wir schon im gemieteten Ferienhaus. Nur noch schnell etwas Holz und Kaffe kaufen gehen und dann gehts los in die Ostsee. Das Wetter-App zeigte fast unsere ganzen Ferien lang an dass Übermorgen die Sonne scheint, am nächsten Tag war die Sonne aber wieder erst für Übermorgen angesetzt, wir hatten trotzdem grossen Spass, trafen wieder viele freundliche Fischer und natürlich auch auf tolle Fische!

PA120160PA180178PA190242

PA180189

Meine wohl etwas langsamere Strip-Art als die von Mauro bringt mir jedes Jahr ein paar Flundern, ich gebe zu ich wäre wirklich entäuscht wenn es mal Keine gäbe. So habe ich vielleicht auch mal extra langsam gestrippt und konnte doch noch eine Flunder und sogar einen Steinbutt fangen. Wieder mal eine neue Spezies mit der Fliege, echt cool! 

PA140167PA170172PA170174

 

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.