Johan put

Johan lebt mit seiner Familie in Apeldoorn, Holland und ist als Prozessingenieur in der Papierindustrie tätig. Aber was ihn in unserer Szene bekannt machte sind seine Fliegen! 

Er selber sagt, dass er sich gar nicht mehr erinnern kann, wann er mit Fischen angefangen hat seine Eltern sagen mit 5 habe er den ersten Fisch gefangen. Damals war er fleissig mit seinem Grossvater am Wasser unterwegs und 1990 begann er dann auch mit dem Fliegenbinden. 

Als er schnell viel mehr Fliegen in seiner Box hatte als er jemals fischen kann brauchte er eine neue Herausforderung und beschäftigte sich mit dem Thema Realistische Fliegen. Das hat ihn gepackt und er verbringt viele Stunden mit nur einer Fliege damit sie so realistisch wie möglich aussieht. An manchen Muster hat er mehr als 50 Stunden gearbeitet aber wenn er das Resultat sieht hat es sich für ihn gelohnt - und als wir die Fliegen auf seinem Tisch sahen mussten wir wirklich zwei Mal hinschauen ob die jetzt nicht bald weg krabbeln! 

Er verbringt sehr viel Zeit am Bindestock, eigentlich täglich und manchmal ist es ihm sogar wichtiger als das Fischen gehen selber. Er will noch besser werden und die Bilder zeigen, wie toll seine Muster sind. 

Einige der halb-realistischen Muster von Johan haben wir in unserem Shop, eine Nachlieferung ist bereits auf dem Weg und wir freuen uns, dass er am Freitag am 4. September einen Bindekurs für diese Art von Fliegen anbietet. 

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.