Forelle als Vorspeise

Ich habe vom Vortag noch ein heissgeräuchertes Forellenfilet im Kühlschrank und heute Abend kommen Freunde zu Besuch !

was nun ??

ich nehme das Filet, befreie es vorsichtig von den letzten Gräten und mixe es mit Crème Fraîche zu einer sämigen Masse.Das Ganze würze ich mit etwas Zitronensaft, ein wenig Salz und Pfeffer.

Danach bestreiche ich Toast- oder Weissbrot mit der Masse und garniere die Scheiben mit Schnittlauch.

Fertig ist eine köstliche und schnelle Vorspeise.

Dazu serviere ich einen fruchtigen Weisswein aus der Tourraine, Loire-Tal.

Proscht und ä Guete

Euer Gourmet Fish

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.