Atlantische Lachse

Anfang Oktober 2009 mache ich mich wieder auf, die Halbinsel Tysnes südlich von Bergen zu besuchen. Durch längere Regenfälle ist der Bach, der direkt neben der Unterkunft vorbeifliesst, angestiegen und die Lachse sind vom Meer zur Flussmündung gezogen und versuchen die Wasserfälle zu überwinden.

Lachs-11

Und genau zu diesem Zeitpunkt komme ich ins Spiel. Kaum angekommen packe ich meine Ausrüstung schnell aus und halte eine Garnele am Einzelhaken in der Dämmerung in die Strömung. Zack und schon geht die Post ab, ein herrlich gezeichneter Fisch springt wild umher und versucht verzweifelt sich loszuschütteln. Doch alles geht gut und schon bald kann ich einen stattlichen Lachs von 73 cm vor die Kamera halten.  

Lachs-7

Am nächsten Morgen versuchen wir es anfänglich mit Blinkern, verzeichnen jedoch nur Bisse und ein kleines Exemplar verlieren wir beim Keschern. Also Shrimps auf den Einzelhaken und ab ins Wasser. Erster Wurf, Biss, Anschlag und die Rollenbremse surrt. Nach langem Hin und Her kann ich den Fisch landen – 79 cm, das ist ein richtig guter!

Lachs-5

Danach geht es mit den Booten raus zum Fjordfischen, bevor wir kurz vor dem Eindunkeln wieder am Bach stehen, jedoch sehen wir die Fische nur springen. Am 3. Tag regnet es wieder stark und wir entscheiden uns, direkt bei der Unterkunft unter dem Dach des Balkons zu fischen. Ich werfe meinen Köder 3 Mal neben einen Stein und hake 3 Lachse.

norwegen-08-086

Lachs-1 

Die ganze Woche können wir vor und nach dem Meeresfischen immer wieder Lachse fangen.

 

Lachs-10

Leider ist man dort sehr auf starke und langanhaltende Regenfälle angewiesen, da erst dann die Lachse zum Bach kommen. Von Mitte September bis in den November stehen die Chancen auf grosse Lachse sehr gut, wenn es jedoch 2 Wochen nicht regnet, sind kaum Fische dort. Zudem sind auch oft Lachse dabei, die aus den umliegenden Zuchten entwischten.

Lachs-9

Lachs-4

Als erfolgreichste Angelmethoden auf die Atlantischen Lachse haben sich Shrimps, Blinker und Fliegen erwiesen. Wobei beim Shrimpsangeln Angelruten von 6 m Länge von Vorteil sind, so muss man nicht auswerfen und kann den Köder ständig im Wasser tanzen lassen. Neben Lachsen und Meerforellen tummeln  sich auch Aale, Regenbogen- und Bachforellen in der Bachmündung, die jedoch selten sehr gross werden.

Lachs-6

Lachs-3

Bis zum nächsten Bericht.

 

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.