Aeschenfischen mit Mehlwurm - nach Berner Art

Im Herbst/Winter mit Mehlwurm auf Äschen

Endlich, nach 4 langen Jahren ohne Äschenpirsch auf der Aare, war es letztes Weekend wieder Mal so weit! 

Als wir letzmals auf Äschen mit dem Mehlwurm gefischt haben, war der Bestand noch ziemlich beachtlich - daher auch der Fangerfolg mehr oder weniger "nur" eine Frage der Geduld und Zeit.

Um 8Uhr gings dann los - Sandwiches und Kaffee im Gepäck und natürlich eine GROSSE Portion Zuversicht auf Fangerfolg!

Der frühe Vogel fängt den Wurm (oder die Äsche)

Die Stimmung frühmorgens auf der noch mit Nebel bedeckten Aare war einfach traumhaft! Einmal am "vermeintlich" richtigen Spot angekommen, konnte es dann auch richtig losgehen!

Nach ein paar erfolglosen Driften mit dem Zapfen rief dann mein Vater plötzlich "schlabadamm" - die erste wunderschöne 34cm Äsche konnte bestaunt und dann wieder released werden.....

Kurz vor Mittag verschwand dann der Nebel und offenbarte uns eine tiefschwarze, ruhig fliessende Aare!

Es war ein toller Vormittag - noch 2 weitere Äschen in gleicher Grösse sollten folgen....

Gerne wieder - einfach nicht erst in 4 Jahren :-)

PB140318

IMG_5607

PB140322

PB140330

PB140332

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Zum Artikel
Zum Artikel
Leader Allround - Zapfenrute
Garbolino Leader Allround - Zapfenrute
ab CHF 115.00
Zum Artikel